Tülay Akcan

 

 

1974, Türkei

Weiterbildung „Creative Visual Production“ Akademie der Wildner, München

Studium an der Akademie der Bildenden Künste München, bei Prof. Förg

lebe und arbeite in München

          

 

Ausstellungen

 

 

2015

"UM FÜNF", der temporäre Kunstraum Köşk, München 

  

2012

Revival of the Turkish Ebru Technique in Contemporary Art, Kulturklub im Europäischen Patentamt, München

 

2010 

"kein Abbild", WhiteBox, München

 

2008

Kunstprojekt "ausgewiesen- integriert" Atombunker am Alten Botanischen Garten

 

2008

Ausstellung zum Wettbewerb für Nachwuchskünstler, Kunstmuseum Walter, Augsburg

 

2006

Ausstellung zum Hermann-Götz-Preis 2006, Nachwuchs-Förderpreis für Malerei, Graphik,

Plastik und Photographie, Marktoberdorf

 

2006

Doppel(s)pass, in der Pasinger Fabrik, München

 

2005

Ausstellung zum 12.Aichacher Kunstpreis, Kunstverein in Aichach   

 

2004

Zimmer Frei, Hotel Mariandl, München

 

2002

Just Friends, in der Domagkstraße, München

 

2000

Afrikanische Kunst als Inspirationsquelle, Mal-Workshop und Ausstellung, Staatliches Museum für Völkerkunde, München